AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

bras e.V./Projekt upsign

Stavendamm 8

28195 Bremen

 

 

 

 

1. Zustandekommen des Vertrags

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen Zunächst erhalten Sie eine Auftragsbestätigung Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Nach Eingang des Kaufpreises und der Versandkosten auf unser Konto versenden wir die Ware innerhalb 2-5 Werktagen an Ihre bzw. eine von Ihnen angegebene (abweichende) Lieferadresse.

2. Speicherung des Vertragstextes

Den Vertragstext Ihrer Bestellung speichern wir. Sie können diesen vor der Versendung Ihrer Bestellung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Drucken” klicken. Wir senden Ihnen außerdem eine Auftragsbestätigung mit allen Bestelldaten und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

 

3. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

 

4. Produkte, Preise, Versandkosten

Beschaffenheit der Ware: Wir bilden die Ware ab und liefern eine Kurzbeschreibung. Unsere Ware besteht aus gebrauchten Textilien, sowie aus Verschnittresten und industrieller Ausschussware. Daher können kleine Abweichungen, Toleranzen und Variationen vorkommen und berechtigen nicht zu Reklamationen. Die Gewährleistung bei Reklamationen erstrecken sich nicht auf normalen Verschleiß oder Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die Ware verändert. Es gilt §476aBGB. Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von bras e.V./upsign.

 Besondere Hinweise: Alle upsign Produkte sind handgefertigte Unikate und nur als solche zu erwerben. In Ausnahmefällen sind zeitweise Kleinstauflagen erhältlich. Leichte Abweichungen von der Bildschirmdarstellung sind durch die individuelle Fertigung bedingt und kein Reklamationsgrund. Sämtliche Produkte und Arbeiten unterliegen dem Urheberschutz und dürfen nicht ohne Zustimmung von upsign kopiert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden, auch nicht in Teilen.

Alle Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer für gemeinnützige Vereine und Körperschaften.

Die Versandkosten betragen pro bestelltem Artikel 6,90 €. Die Ware wird als versichertes Paket zum bei der Bestellung angegebenen Preis versendet. Kleinere Artikel aus den Produktreihen Schmuck, Büroutensilien ect. können u.U. per Post zu einem günstigeren Preis verschickt werden. Bei Lieferung ins Europäische Ausland betragen die Versandkosten 13,99 € pro bestelltem und verschickten Artikel.

 

 

 

5. Widerrufsbelehrung

Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

upsign/bras e.V

Gorsemannstr. 26

28277 Bremen

 

E-Mail: upsign@bras-bremen.de

 

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Die Ware bitte nicht unfrei zurücksenden, das Porto wird von mir erstattet.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Anfertigungen auf Kundenwunsch in anderen Farben
oder Stoffen oder Modelle mit individuellen Maßen, sowie Modellvarianten sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.

Ob die gelieferten Waren unter diese Ausnahme fallen, kann der jeweiligen Produktbeschreibung im Shop entnommen werden. Sieht der Verkäufer die Ware vom Widerrufsrecht ausgenommen, enthält die Produktbeschreibung einen entsprechenden Hinweis.

Im Streitfall obliegt es dem Verkäufer zu beweisen, dass seine Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde.

Zum Seitenanfang