Bremens nachhaltige Vielfalt erleben

„grau sucht grün“-Messe am 24. April  von 10.00-18.00 Uhr im Alten Fundamt  Auf den Kuhlen 1a, im Steintor

Mit einer Messe feiert „grau sucht grün“, Bremens Netzwerk für Naturbewusste, sein fünfjähriges Bestehen. Unter dem Motto „bio | öko |fair“ stellen nachhaltige Anbieter aus unterschiedlichen Branchen ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Ob Naturkosmetik, Bio-Lebensmittel, Umweltbildung oder öko-faire Bekleidung, sogar zu den Themen grüne Finanzen, Garten sowie ökologisches Bauen und Wohnen ist etwas dabei.

Auch upsign ist dabei mit einem vielfältigen Angebot von Reycling-und Upcyclingprodukten.

Taschen, Lampen, Wohnaccessoires und einiges mehr. Und wie es sich zum Frühjahr gehört, mit drei Newcomern aus unseren Werkstätten. Dem City-Rucksack „Anita“, hergestellt aus LKW-Plane und Luftmatratze. Den Kids Bags aus Verschnittresten von LKW-Plane mit tierischen Applikationen. Und den stylischen Hockernbezügen, hergestellt aus gebrauchten T-Shirts. Ganz nach dem Motto: Sitzen Sie schon auf ihrem T-Shirt oder ziehen Sie es immer noch an?

Schauen Sie vorbei. Wir würden uns freuen.

Unsere neuen Produkte: Kids-Bags, City-Rucksäcke, Sitzhocker

 

 

Mitmachaktion am 21.Dezember:

„Wer Milch trinkt kann auch Vogelhäuser bauen“

 

                                                               

                            

upsign lädt ein

(Mitmach) Aktionen im Dezember

Ab 28.Nov. gibt es Nikolausstiefel  upcycling-Style mit und ohne Füllung ab 12,50 €

(so lange der Vorrat reicht)

 

Samstag, den 12.Dezember ab 13.00 Uhr Weihnachtsschmuck recycled & upcycled unter Anleitung der „ Recyclinggirls“ des Bürgerhauses Obervieland : nicht draußen, aber umsonst.

am Samstag, den 19.Dezember haben wir bis 22.00 Uhr geöffnet und halten eine Rabattaktion für Sie bereit.  Für ein Los für 2,-€ haben Sie sie Chance, einen Einkauf bis zu 50% Rabatt zu tätigen. Außerdem können Sie sich mit einem upsign-Engel oder dem upsign-Elch fotografieren lassen.

Vom 27. bis 30. Dezember findet der große Rausverkauf statt. Jeden Tag gibt es zwischen 30% & 50% auf jeweils eine Produktgruppe. Ankündigung durch Aushang im Laden und unter www.upsign.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sitzen Sie schon auf Ihrem T-Shirt

oder

ziehen Sie es immer noch an?

Unter diesem Motto eröffnet upsign, das Frauenprojekt von bras e.V. am 24. Okt. 2015 um 11.00 Uhr seinen Recycling PopUpStore im Bremer Loydhof.

Dort, wo gerade die Verhandlungen um einen Abriss und ein neues Einkaufscenter gescheitert sind nutzt upsign jetzt den Leerstand um zu präsentieren, was sich aus scheinbar Wertlosem wie gebrauchten Textilien, ausgedienten Segeln und Fahrradschläuchen bis hin zu industrieller Ausschußware mit Hilfe von Kreativität und handwerklichem Geschick alles machen lässt. Vogelhäuschen aus Milchtüten, Sitzhocker aus alten T-Shirts, Kulturtaschen und schicke Einkaufstaschen aus gebrauchtem Segel, Lampen aus fehlerhaften Platinen oder Lattenrosten und die beliebten Messengerbags aus Resten von LKW Plane.Entwickelt werden die Ideen von 3 Bremer Künstlerinnen und Designerinnen, gefertigt werden sie von Frauen des Beschäftigungsprojekts upsign/bras e.V. in Kattenturm, für die die Arbeit bei upsign ein Stück Wiedereingliederung in den Arbeitsalltag , aber auch die Möglichkeit zur Sozialen Teilhabe an gesellschaftlichem Leben bedeutet.

Als Gastaussteller sind auch in diesem wieder die Recycling-Girls des BügerzentrumsObervieland mit Ihren kreativen Recyclingideen dabei. Finanziell unterstütz wird der PopUpStore vor allem vom Quartier in Kattenturm durch das zur Verfügungstellen von WIN Geldern (Wohnen in Nachbarschaften)

Es wird auch in diesem Jahr einige (Mit)machaktionen  und Präsentationen wie eine Modenschau „Fashion Re-usedmadeby upsign“ geben. Termine werden 1 Woche im Voraus auf unserer Homepage www.upsign.de  bekannt gegeben.

Jetzt bleibt nur noch:  kommen Sie, gucken Sie, staunen Sie, lassen Sie sich inspirieren.

Weihnachten ist auch nicht mehr weit, darum: Denken Sie ans Schenken, schenken sie kreativ, umweltbewusst und sozial. Im upsign PopUpStore werden sie garantiert fündig.

 

 Der Pop Up Store befindet sich in der Ansgaritorstraße/

 gegenüber Brepark Parkhaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

We Recycle, we upcycle, we Re-Use

Aktionen im November 2015 im upsign PopUpStore

 

Was ist Recycling, was ist Upcycling, was ist Re-Use?

Woran erkennt man gutes Design? LIDL weiß viel, wir wissen mehr.

All dies Fragen beantwortern wir Ihnen gern in unserem PopUpStore in der Ansgaritorstr./gegenüber Brepark Parkhaus. Wir, das sind Frauen des Projekt upsign/brase.V, die in 2 Werkstätten in  Bremen Kattenturm täglich  aus Gebrauchtem, schon Benutztem und industrieller Ausschußware zuschneiden, nähen, zusammenfügen, auseinandernehmen und zu alltagstauglichen Produkten verarbeiten.

Sie können also gucken, staunen, die Produkte anfassen, Fragen stellen, kaufen was Ihnen gefällt. Wie in anderen Geschäften auch.  Bei upsign können Sie aber auch mitmachen und teilnehmen. Nicht draußen, aber umsonst. Am Samstag den 21.11.2015 können Sie ab 14.00 Uhr unter dem Motto:

„Wer Milch trinkt, kann auch Vogelhäuschen bauen“selbst Hand anlegen  und unter unsererAnleitung ein Vogelhäuschen aus Tetrapak gestalten, was unter Umständen auch als kreatives Geschenk taugt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 28.November haben wir Halbzeit (den PopUpStore gibt’s ja nur bis 30.Dez.2015) und das wollen wir mit Ihnen feiern. Und zwar  ab  15. 00 Uhr mit Sekt und Selters, einer Modenschau „ fashionreused, madeby upsign“ und dem Musikduo „The Twinns“, zwei hübschen Bremer Jungs, die mit Gitarre, Cacon und mit ihrem Gesang ganz schön singen und dabei richtig gute Stimmung machen. Manchmal wird sogar das Tanzbein geschwungen. Wär ja auch schön.

Schauen Sie vorbei, gestalten und /oder feiern Sie mit uns und seien Sie auch gespannt auf den Dezember. Da hat upsign auch noch ordentlich was zu bieten. Was erfahren Sie spätestens

1 Woche vorher auf unserer website unter www.upsign.de/aktuelles

 

                                                                

 

 

 

 

Wiederverwertung von Plastiktüten? Ja bitte!

 

upsign, das kreative Beschäftigungsprojekt von bras e.V. mit Sitz in Kattenturm ist nie verlegen um neue Ideen.

Im März 2015 arrangierte upsign einen Tüten–Tausch-Tag. Getauscht wurden Plastiktüten gegen Einkaufsbeutel aus gebrauchter Bettwäsche. Am Ende dieser Aktion blieben bei upsign ca.200 Plastiktüten hängen. Wohin damit, was wird aus denen, fragten auch unsere tauschwilligen Kunden? Gelber Sack oder kreativ werden fragten sich die upsign Mitarbeiterinnen.

Die Entscheidung fiel auf kreativ werden. Und schon entstanden aus den getauschten Plastiktüten mithilfe von Bügeleisen und jeder Menge Kreativität und handwerklichem Geschick ungewöhnliche, alltagstaugliche Gebrauchsgegenstände wie Taschen, Mäppchen, Kosmetiktaschen usw.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Solch ein Produkt hättet ihr auch gern? Wir werden demnächst mit der Herstellung beginnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

               Vorab verlosen wir dieses unikate Schmuckstück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer uns bis Sa, den 31. Mai, 24 Uhr zwei der für das Kleid verwendeten  Firmen nennen kann, kommt in die Verlosung für die Tasche.

 

 

Antworten an upsign@bras-bremen.de

Viel Glück wünscht

upsign

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim upsign Lagerverkauf am 6.und 7.März 2015 herrschte reges Kommen, Gucken und Staunen was man so alles aus Gebrauchtem und Ausschussware machen kann.

Die Aktion „Tausch Dir Eine“, bei der man eine Plastiktüte gegen einen upsign Einkaufsbeutel, natürlich hergestellt aus Gebrauchttextilien, eintauschen konnte, wurde sehr gut angenommen. Von ca. 80 Taschen blieben am Ende nur wenige übrig.

upsign ist stolz auf die Aktion, die zu mehr Nachhaltigkeit  und Umweltbewusstsein im    Stadtteil Kattenturm beigetragen hat.

Zum Seitenanfang